BUSREISEN 2020   |   Entdeckertour durch die Ober- und Niederlausitz, Schlesien & Nordböhmen
Seite weiterempfehlen Seite per Mail verschicken Seite drucken
 

Entdeckertour

Abgerundetes Rechteck: Reisebegleitung Birgit
durch die Ober- und Niederlausitz, Schlesien & Nordböhmen

Dienstag 14.07. – Dienstag 21.07.2020 (8 Tage)



Wir freuen uns, Ihnen diese vielfältige Region mit ihren vielen Besonderheiten zeigen zu dürfen. Entdecken Sie bei einer Führung die geschichtsträchtigen Städte Bautzen, mit seiner mehr als tausendjährigen Vergangenheit. In Dresden warten mit dem „Kalten Hund“ oder im Spreewald den berühmten herzhaften Gurken regionale Köstlichkeiten auf Sie. Am Fuße der Schneekoppe entdecken Sie prachtvolle Schlösser und im Fürst Pückler Park eine der schönsten Parkanlagen Deutschlands.


1. Tag: Anreise

Die heutige Anreise führt Sie in die zweisprachige Region der Oberlausitz. Ihr Hotel ist unmittelbar in der Fußgängerzone gelegen und lädt zu einem abendlichen Spaziergang ein.

2. Tag: Dresden & Pillnitz

Entdecken Sie Dresden mal aus einem anderen Blickwinkel. Nicht nur Baumeister zauberten hier Einzigartiges, auch Tüftler und findige helle Köpfchen waren in der Stadt zu Hause. Gehen Sie mit auf Spurensuche durch Dresden. Nach einer Mittagspause entdecken Sie dann die Welt von Nudossi und lernen bei einer Führung auch den „Kalten Hund“ und das „Balougebäck“ kennen. Am Nachmittag steht die Sommerresidenz des Sächsischen Hofes, Schloß Pillnitz, auf Ihrem Programm. Die traumhafte Parkanlage lädt zum Flanieren ein.

3. Tag: Durch’s Dreiländereck

Die Fahrt führt Sie über Reichenberg zunächst nach Gablonz/ Jablonec n.N., wo Sie das Museum für Glas- und Bijouterie besuchen werden. An den Ausläufern des Riesengebirges entlang geht es über die legendäre Gebirgsstrecke und den Pass bei Jakobstal zwischen Harrachsdorf und Schreiberhau. Am Fuße der mächtigen Gipfel des Riesengebirges ist Oberschreiberhau gelegen, von wo aus es nach einem gemütlichen Aufenthalt über die bekannte Sudetenstraße bis nach Bad Flinsberg geht. Ein Bummel durch den Kurort schließt diesen Ausflugstag ab.
Am Abend besteht die Möglichkeit zu einer Aufführung im Rahmen des Bautzener Sommertheaters auf der historischen Ortenburg. (Extrakosten, Bitte unbedingt bei Reservierung mit angeben!)

4. Tag: … wie’s beliebt & Bautzen mit dem Lauentürmer

Heute können Sie erst einmal ausschlafen und den Tag für eigene Unternehmungen in oder um Bautzen nutzen. Am Nachmittag erwartet Sie dann eine unterhaltsame Stadtführung mit dem Lauentürmer.

5. Tag: Spreewaldkahnfahrt & herzhafte Gurken

Mystisch verzaubert, sonnendurchflutet oder nebulös und unheimlich schön - der Spreewald ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Unterhaltsam begleitet von Ihrer örtlichen Reiseleitung beginnen Sie den Tag auf der Schlossinsel von Lübben, wo Sie der "Gurkenpaule" begrüßt und Gurken, „die so knackig sind wie die jungen Spreewälderinnen" kredenzt. In Lübbenau angekommen, chauffiert Sie dann die "Bimmelbahn" ganz bequem durch die reizende Innenstadt zum Hafen. Von hier aus starten Sie zu einer dreistündigen Kahnfahrt mit Stopp in Lehde zur besten Kaffeezeit.

6. Tag: Schlesiens Schlösser im Hirschberger Tal

Die bewaldeten Hügel und die Idealmaße dieser Landschaft lockten einst wohlhabende Zeitgenossen ins Hirschberger Tal. Die ließen ihre Parks in die Natur wachsen und versteckten rund 30 Schlösser und Herrenhäuser darin. Noch heute haftet der Gegend um Jelenia Góra (Hirschberg) in Nordschlesien etwas Paradiesisches an. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch eine zauberhafte Landschaft und entdecken Sie einige der schönsten Schlösser am Fuße der Schneekoppe.

7. Tag: Fürst Pückler Park und die Muskauer Heide

Mit der Waldeisenbahn geht es heute von Weißwasser nach Bad Muskau, wo Sie eine der schönsten Parkanlagen Deutschlands besuchen werden. Gartenkunst, Naturmalerei, Landschaftskomposition- Pücklers Meisterwerk in Bad Muskau trägt viele Attribute, und das zu Recht. Durch die Heide geht es am Nachmittag nach Rietschen, wo Sie in der Schrotholzsiedlung zu einer kleinen Führung und zum Kaffeetrinken eingeladen sind.

8. Tag: Heimreise

Mit vielen schönen Eindrücken und Erlebnissen geht es heute zurück nach Hause.

 



Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
  • Zubringerservice ab/bis Haustür, auf Wunsch mit kostenlosem Gepäcktrageservice
  • Fahrt im modernen Nichtraucher-Reisebus
  • Begrüßungsgetränk im Bus
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück im 4* Best Western Hotel Bautzen
  • 7 Abendessen im Hotel
  • Stadtführung mit dem Lauentürmer in Bautzen
  • Programm „Sächsische Erfindungen“
  • Tagesfahrt „Schlesische Schlösser“ mit Reiseleitung
  • Tagesfahrt „Dreiländerfahrt“ mit Reiseleitung
  • Tagesfahrt „Spreewald“ mit Reiseleitung
  • Spreewaldkahnfahrt mit Stopp in Lehde
  • 1 x Fahrt mit der „Rumpel-Guste“ in Lübbenau
  • 1 x Gurkenverkostung beim „Gurkenpaule“
  • 1 x Fahrt mit der Waldeisenbahn von Weisswasser nach Bad Muskau
  • Führung Pückler-Park Bad Muskau
  • Führung und Kaffeegedeck im Ehrlichthof Rietschen
  • Eintritt Schlosspark Pillnitz


Reisepreis:Euro
pro Person
im Doppelzimmer 899,00 €
Einzelzimmerzuschlag 139,00 €
Eventuell anfallende Stadtsteuer/Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen.


Elvia Reiseschutz