FLUGREISEN 2019   |   Gartenträume auf den Kanalinseln
Seite weiterempfehlen Seite per Mail verschicken Seite drucken

Gartenträume auf den Kanalinseln

Natur & Gärten auf Jersey, Guernsey und Sark

Samstag 29.06. - Samstag 06.07.2019 (8 Tage)


1. Tag: Fluganreise nach Jersey
Flug von Deutschland nach Jersey. Am Flughafen werden Sie bereits von Bus & Transfer-Assistenz erwartet.
Fahrt zum Hotel und Check-In.
 
2. Tag: Norden und Osten der Insel
Der Tag beginnt mit dem Besuch von der wunderschönen Gartenanlage von Samarès Manor im Osten der Insel.
Unter den Gärten befindet sich ein international anerkannter Kräutergarten, der zu den umfangreichsten in ganz Europa zählt. Die Fahrt führt weiter entlang der Südostküste. Das stark vom Gezeitenunterschied beeinflusste Küstengebiet wird aufgrund des felsigen Untergrunds, der sich bei Ebbe bis zum Horizont erstreckt, auch als Mondlandschaft bezeichnet. Der enorme Tidenhub von 12 m ist hier besonders gut zu beobachten. Die Fahrt führt nach Gorey, über dessen altem Hafen die Burg Mont Orgueil thront. Unweit von Gorey befindet sich mit
Queen´s Valley das größte Wasser-Reservoir der Insel. Der Frischwassersee ist von einem schönen Wanderweg umgeben. Hier kann man Ruhe und Abgeschiedenheit inmitten einer üppigen Flora genießen. Weiter geht es nach
Norden bis St. Catherine. Anschließend erleben Sie die beeindruckenden Steilküste im Norden der Insel mit den vielen kleinen Buchten, die sich in den Fels schmiegen. Entdecken Sie den charmanten Hafen von Rozel und die versteckte Kieselsteinbucht von Bouley auf Ihrem Weg.
 
3. Tag: Stadtrundgang St. Helier, Elizabeth Castle und Freizeit
Bei einem morgendlichen Spaziergang durch St. Helier in Begleitung ihrer örtlichen Reiseleitung wird ihnen die Geschichte der Stadt näher gebracht. Sie hat sich viel von ihrem französischen Erbe erhalten, wie etwa die alten französischen Straßennamen und Ladenfronten, die immer noch die Namen ihrer Gründer tragen. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die viktorianische Markthalle, die Stadtkirche - welche dem Eremiten und Namensgeber der Stadt, Hellerius, gewidmet ist - sowie die Bronzestatuen der wohl berühmtesten Bewohner der Insel beim ehemaligen Viehmarkt und heutigen West Centre. Danach haben sie die Möglichkeit, den Howard Davis Park nahe des Stadtzentrums zu durchstreifen. Er zählt zu den reizvollsten von Jerseys öffentlichen Gartenanlagen und bietet ausgedehnte Grünflächen und einen Rosengarten mit über 1600 Rosen von ca. 80 verschiedenen Arten. Der Vormittag schließt mit dem Besuch des Elizabeth Castle ab. Die Burg Elizabeth wurde
auf einer vorgelagerten Felseninsel in der Bucht von St. Aubin errichtet und schützte Jersey für mehr als 300 Jahre. Unter anderem können sie hier den Ort entdecken, der König Charles II. während des Englischen Bürgerkriegs Zuflucht bot. Die Burg besitzt Bunker, die während der deutschen Besatzungszeit errichtet wurden sowie Ausstellungen, die viele Aspekte Jerseys faszinierender Geschichte erläutern. Die Burg kann bei Ebbe zu Fuß erreicht werden, bei Flut und auch Ebbe dient außerdem ein Amphibienfahrzeug als Transportmittel. Der Nachmittag ist frei für eigene Unternehmungen.
 
4. Tag: Insel Guernsey mit St. Peter Port
Sie beginnen Ihren Tag auf der Insel Guernsey mit einer Stadtführung durch die Hauptstadt der Insel, St. Peter Port, die wohl schönste Stadt der Kanalinseln. Der idyllische Ort besteht aus steilen, engen Straßen und bietet eine Auswahl der besten Geschäfte, Restaurants, Hotels und Attraktionen. Verpassen Sie nicht die Candie Gärten. Die restaurierte Gartenanlage aus viktorianischer Zeit ist eines der wenigen noch erhaltenen Beispiele eines Blumengartens aus dem 19. Jahrhundert und beheimatet die ältesten beheizten Gewächshäuser der Britischen Inseln. Sie werden außerdem mit einem tollen Ausblick über St. Peter Port verwöhnt. Nur unweit von Candie befindet sich der weitläufige Privatgarten Grange Court. Ursprünglich aus dem frühen 19. Jahrhundert, wurde das Grundstück von seinem jetzigen Besitzer in den letzten Jahren zu neuem Glanz geführt. Heute finden
Sie hier eine Vielzahl verschiedener Themengärten und eine üppige Flora, die das Herz jedes Gartenliebhabers höher schlagen lässt. Mit der Fähre geht es schließlich zurück nach Jersey.
 
5. Tag: Süden und Westen der Insel
Jerseys mildes Klima hat der Insel zu einer üppigen Vegetation verholfen. Werfen Sie heute einen Blick hinter die hohen Hecken und Granitmauern und genießen eine Führung durch eine Auswahl der exklusiven Privatgärten Jerseys mit einer beeindruckenden Pracht an Blumen und Grünpflanzen. Zunächst geht es zum Le Clos du Chemin. Es handelt sich um einen mittelgroßen Garten mit wunderschönem Blick auf die Bucht von St Aubin mit Wildblumen und großer Farbenpracht. Die Fahrt geht weiter zum Noirmont Point und schließlich zur Bucht von St. Brelade. Hier besteht die Möglichkeit die Fisherman's Chapel zu besuchen, eine alte Kapelle mit Fresken aus dem 14. Jahrhundert. Von St. Brelade's Bay aus geht es zum Wahrzeichen der Insel, dem Leuchttum von Corbière,
einem der meist fotografierten Motive Jerseys. An der Westküste erstreckt sich der fast 6 km lange Strand von St. Ouen. Entlang der Five Mile Road fahren Sie Richtung Norden. Der Bus folgt der Küstenlinie bis sie die Burg
Grosnez erreichen. Diese an der Landspitze gelegene Ruine markiert den nordwestlichsten Teil der Insel. Von hieraus begeben Sie sich auf eine ca. 1-stündige gemütliche Wanderung zur Bucht Plémont. Zum Abschluss
des Tages besuchen Sie den Privatgarten Judith Querées. Die Besitzerin und Gärtnerin Judith wird sie auf eine Tour durch ihren preisgekrönten Garten mitnehmen, der über 2.500 Pflanzenarten enthält. Am späten Nachmittag
kehren Sie durchs Inselinnere zurück zum Hotel.
 
6. Tag: Tagesausflug zur Insel Sark
Sark ist die kleinste der vier Hauptinseln und verdankt ihren Ruhm der einzigartigen Geschichte, dem Alte-Welt- Charme und ihrer friedvollen Atmosphäre. Da es auf der Insel - abgesehen von Traktoren - keine Fahrzeuge gibt, erkunden sie die Insel und alles, was sie zu bieten hat, zu Fuß. Abgesehen von den urigen Geschäften und Cafés im Hauptort der Insel, finden sie hier eine wunderschöne Szenerie mit einer Vielfalt an Wildblumen und Meeresvögeln sowie 64 Kilometer atemberaubende Küstenlinie mit dramatischen Klippen, in denen sich malerische Strände und Buchten verstecken. Sie besuchen die Gärten La Seigneurie, eine der besten Gartenanlagen der Kanalinseln. Gelegen auf dem Grundstück des Seigneurs, bietet der Garten eine Fülle verschiedener Pflanzenarten. Er wurde bereits durch die Royal Horticultural Society (Britische
Gartenbaugesellschaft) ausgezeichnet. Man nimmt an, dass Teile des Gartens bis ins 6. Jahrhundert zurück reichen. Das Haupthaus wurde 1675 erbaut und ist Zeugnis von Sarks ungewöhnlicher Geschichte. Gleich nebenan befindet sich das Café Hathaways, wo Sie bei einem Cream Tea, typisch englische Lebensart
genießen.
 
7. Tag: Freizeit
Heute steht Ihnen der Tag ganz zur freien Verfügung.
 
8. Tag: Heimflug
Transfer zum Flughafen und Rückflug von Jersey nach Deutschland.


Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
  • Flug mit Eurowings von Düsseldorf nach Jersey inkl. Gebühren und Zuschlägen und zurück
  • 7 Übernachtung mit Frühstück im 3-Sterne-Best Western Royal Hotel in St. Helier
  • 7 Abendessen, 3-Gang-Menü
  • Transfer Flughafen - Hotel mit Assistenz und zurück
  • ganztägiger Ausflug Jerseys Norden und Osten inkl. Eintritt Samarès Manor Garten
  • halbtägiger Spaziergang St. Helier inkl. Eintritt Elisabeth Castle mit Reiseleitung
  • ganztägiger Ausflug Insel Guernsey inkl. Eintritt Privatgarten Grange Court mit Fährpassagen
  • ganztägiger Ausflug Jerseys Süden und Westen inkl. Eintritte in die Privatgärten Le Clos du Chemin und Judith Querees mit Reiseleitung sowie 1-stündige Wanderung von Burg Grosnez zur Bucht Plémont
  • ganztägiger Ausflug Insel Sark inkl. Eintritt La Seigneurie Gärten und Cream Tea mit Fährpassagen & Traktorfahrt ins Dorf
  • deutschsprachige Reisebetreuung vor Ort


Reisepreis:Euro
pro Person
im Doppelzimmer 1.820,00 €
Einzelzimmerzuschlag 212,00 €
Frühbucherrabatt (bis 28.02.2019) 25,00 €
Eventuell anfallende Stadtsteuer/Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen.


Elvia Reiseschutz