FLUGREISEN 2018   |   Inselhopping Balearen
Seite weiterempfehlen Seite per Mail verschicken Seite drucken

Inselhopping Balearen

Mallorca - Menorca - Ibiza

Dienstag 15.05. - Dienstag 22.05.2018 (8 Tage)


1. Tag: Anreise nach Menorca

Flug nach Mallorca und Transfer zum Hafen. Mit der Fähre setzen Sie nach Menorca über. Hier angekommen, bringt Sie ein Transfer zu Ihrem Hotel für die ersten zwei Nächte Ihrer Rundreise.

 

2. Tag: Inselrundfahrt Menorca & Gin-Verkostung

Bei einer Inselrundfahrt lernen Sie Kultur und Landschaft Menorcas kennen. Der Norden ist felsig und geprägt von rauen, zerklüfteten Küsten mit weit in die Insel hineinreichenden Buchten. Im Hinterland findet man sanfte, bewaldete Hügel. Der Süden hingegen ist eine weite, von zahlreichen Schluchten durchzogene Ebene mit vielen schönen Stränden. Erste Station ist Mahón, die Hauptstadt Menorcas. In ihr vereinen sich britischer Stil und mediterranes Flair. Die Altstadt bezaubert mit ihren hübschen, verwinkelten Gassen und idyllischen Plazas. Im Zentrum gibt es zahlreiche historische Gebäude wie die Mariakirche, das Stadthaus aus dem Jahre 1789 oder der Bogen von San Roque. Von der Plaza Miranda aus genießt man einen herrlichen Blick auf den Hafen, den zweitgrößten Naturhafen der Welt. Im Anschluss besuchen Sie eine Gin-Destillerie mit geführtem Rundgang durch die Anlagen und anschließender Probe des Menorca-Gins. Weiter geht es zum kleinen Fischerdorf Fornells an der Nordküste der Insel für eine individuelle Mittagspause (auf eigene Kosten), ehe Sie ins Inselzentrum fahren. Hier ragt der Monte Toro, der höchste Berg Menorcas, empor. Entlang der Serpentinenstraße geht es hinauf zum Gipfel auf 357 m Höhe. Hier besuchen Sie das Kloster "Santuario de la Virgen de Monte Toro". Von den Aussichtsterrassen um das Kloster können Sie anschließend einen traumhaften Ausblick über die ganze Insel genießen. Bei klarer Sicht kann man sogar bis zur Schwesterinsel Mallorca blicken. Letzte Station des Tages ist Ciutadella, die altehrwürdige Bischofsstadt im Westen Menorcas. Unter maurischer Herrschaft war sie einst Hauptstadt der Insel, heute finden Sie hier zahllose Boutiquen und Galerien, welche die kleinen Straßen und Plätze säumen. Sie ist aber auch noch immer das religiöse Zentrum von Menorca und Wohnsitz des Bischofs und des örtlichen Adels.

 

3. Tag: Von Menorca nach Mallorca

Nutzen Sie den Tag für eigene Erkundungen oder zum Baden, ehe es zum Hafen von Menorca geht. Am Nachmittag verlassen Sie die Insel, eine Fähre bringt Sie nach Mallorca. Hier angekommen, werden Sie zu Ihrem Hotel für die kommenden drei Nächte gefahren.

 

4. Tag: Inselrundfahrt Mallorca

Heute lernen Sie bei einer Rundfahrt die größte der Balearen-Inseln kennen. Besonders beeindruckend sind die abwechslungsreichen Landschaften, die vom Flachland über Gebirgszüge bis hin zu verschiedenen Arten von Küsten alles einschließen. Die erste Station ist der im Nordwesten gelegene Gebirgszug Serra de Tramuntana mit seinen schroffen Felsen, hohen Gipfeln und idyllischen Dörfern. Sie sehen unvergleichliche wilde Landschaften, mehr als 300 m abfallende Steilkliffs, dicht bewachsene Täler mit Jahrtausende alten Olivenbäumen und Terrassenpflanzungen voller Orangen- und Mandelbäume. Sie besuchen das Kloster Lluc, Mallorcas bedeutendster Wallfahrtsort. Über windige Serpentinen und atemberaubende Kurven geht es hinab nach Sa Calobra. Von hier aus bringt Sie ein kleiner Spaziergang bis zum Torrent de Pareis, eine grandiose, bis zu 200 m tiefe Schlucht. Restaurants und Cafés laden zur Mittagspause ein (auf eigene Kosten). Weiter geht es nach Port de Sóller, ehe Sie Ihre Rückfahrt zum Hotel antreten.

 

5. Tag: Palma de Mallorca

Am Morgen geht es direkt in die Inselhauptstadt nach Palma de Mallorca. Die mittelalterliche Hauptstadt der Balearen ist eine der Perlen des Mittelmeers. Sie machen einen Stopp am Castillo de Bellver, der einzigen Burg Spaniens mit kreisförmigem Grundriss und zugleich die älteste Burg dieser Bauweise in ganz Europa. Von hier aus genießt man den besten Ausblick über die Stadt und den Hafen. Weiter geht es vorbei am königlichen Yachthafen zur mächtigen Kathedrale La Seu aus dem 13. Jh., dem Wahrzeichen von Mallorca. Kein anderes Bauwerk ist für die Identität der Mallorquiner so wichtig, kein anderes erfüllt sie so mit Stolz auf ihre Geschichte. In der Tat ist sie eine der vollkommensten und großartigsten Kathedralen der Welt. Sie ist ein Gesamtkunstwerk mit etlichen architektonischen Superlativen. Von der Kathedrale führt Sie ein Spaziergang in die Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, lebhaften Plazas, herrschaftlichen Stadthäusern und prachtvollen Einkaufsstraßen - eine Mischung aus Geschichte, Kultur und Moderne mit mediterranem Flair. Bummeln Sie vorbei an berühmten Innenhöfen, dem Rathaus und dem Plaza Mayor bis hin zum Mercat de l'Olivar, Palmas größte Markthalle und mit über 100 Fischständen und einer riesigen Auswahl an Fleisch, Obst und Gemüsespezialitäten ein wahres Paradies für Feinschmecker.

 

6. Tag: Von Mallorca nach Ibiza

Heute machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer letzten Balearen-Station. Mit der Fähre geht es weiter nach Ibiza, ein Transfer bringt Sie anschließend zu Ihrem Hotel für die folgenden zwei Nächte. Die verbleibende Zeit des Tages können Sie individuell gestalten.

 

7. Tag: Inselrundfahrt Ibiza

Heute lernen Sie bei einer Rundfahrt Ibiza näher kennen Die Ursprünglichkeit der Landschaft, grüne, pinienbewachsene Hügel, weiße Häuser, Kirchen und ruhige kristallklare Sandbuchten machen den Reiz aus, dem jeder Urlauber erliegt. Erste Station ist das charmante Dorf Santa Gertrudis, welches das geografische Zentrum der Insel bildet. Weiter geht es an die Westküste nach Sant Antoni de Portmany. Spazieren Sie am Hafen entlang mit seiner von Palmen gesäumten Promenade und den vielen Cafés. Nächster Halt ist Cala d'Hort mit herrlichem Ausblick auf die kleine Insel Es Vedrà, die auch als magische Insel bekannt ist und zu einem der bekanntesten Orte Ibizas gehört. Bevor Sie Ihren Rückweg antreten, geht es nach Ibiza-Stadt, Hauptstadt der Insel. Das historische Zentrum, genannt Dalt Vila zählt seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

 

8. Tag: Heimreise

 

Mit zahlreichen und sicher unvergesslichen Eindrücken im Gepäck treten Sie heute Ihre Heimreise an.



Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
  • Flug mit Air Berlin / Niki von Düsseldorf nach Palma de Mallorca inkl. Gebühren und Zuschlägen
  • Flug mit Air Berlin / Niki von Ibiza nach Düsseldorf inkl. Gebühren und Zuschlägen
  • Transfer Flughafen Mallorca - Hafen Mallorca
  • Fährpassage Mallorca - Menorca
  • Transfer Hafen Menorca - Hotel auf Menorca und zurück
  • Fährpassage Menorca - Mallorca
  • Transfer Hafen Mallorca - Hotel auf Mallorcaund zurück
  • Fährpassage Mallorca - Ibiza
  • Transfer Hafen Ibiza - Hotel auf Ibiza
  • Transfer Hotel auf Ibiza - Flughafen Ibiza
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück auf Menorca, 3* Hotel Azul Playa oder gleichwertig
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück auf Mallorca, 3* Hotel Oleander oder gleichwertig
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück auf Ibiza, 3* Hotel Pueblo Ibiza oder gleichwertig
  • 7 Abendessen
  • ganztägiger Ausflug Inselrundfahrt Menorca inkl. Besichtigung einer Gin-Destillerie mit Verkostung
  • ganztägiger Ausflug Inselrundfahrt Mallorca
  • halbtägiger Ausflug Palma de Mallorca
  • ganztägiger Ausflug Inselrundfahrt Ibiza
  • deutschsprachige Reisebetreuung vor Ort
  • Mini-Reiseführer pro Zimmer


Reisepreis:Euro
pro Person
im Doppelzimmer 1.100,00 €
Einzelzimmerzuschlag 107,00 €
Frühbucherrabatt (bis 31.01.2018) 25,00 €
Eventuell anfallende Stadtsteuer/Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen.


Elvia Reiseschutz