FLUGREISEN 2018   |   Kamelienblüte am Lago Maggiore
Seite weiterempfehlen Seite per Mail verschicken Seite drucken

Kamelienblüte am Lago Maggiore

Parco delle Camelie, Villa Taranto, Villa Olmo und Villa Carlotta

Montag 02.04. - Samstag 07.04.2018 (6 Tage)


1. Tag: Anreise und Mailand

Flug von Berlin nach Mailand. Sie fahren nach Mailand und erkunden bei einer Stadtführung die norditalienische Modestadt. Der Domplatz und die Galleria Vittorio Emanuele II mit ihren eleganten Geschäften und Cafés sind beliebte Treffpunkte der Mailänder. Den imposanten Dom im gotischen Stil zieren Tausende von Marmorstatuen. In unmittelbarer Umgebung des Doms befindet sich das berühmte Opernhaus Mailänder Scala. Am Nachmittag erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel.

 

2. Tag: Lago Maggiore inkl. Kamelienpark Parco delle Camelie

Heute erleben Sie den Lago Maggiore von seiner schönsten Seite. Der See ist für sein mildes Klima und seine faszinierende, abwechslungsreiche Landschaft bekannt. Eine herrliche Vegetation mit Oleandern, Palmen, Azaleen und Kamelien kennzeichnet diese Umgebung. Neben der herrlichen Landschaft bietet der Lago Maggiore auch viele interessante Orte, wie Locarno oder Ascona, die Sie während des Ausfluges kennen lernen werden. In Locarno besichtigen Sie den Kamelienpark Parco delle Camelie. Im Moment der Eröffnung zählte der Park über 500 verschiedene Kamelienarten und -sorten, deren Blütezeit neun Monate abdeckt. Während der letzten Jahre wurde dieser kleine Fleck zu einem Ort mit großer Bedeutung für alle Kamelienliebhaber, aber auch für jene, die auf der Suche nach ein bisschen Ruhe inmitten der Natur sind. Heute, wo die gestalterischen Arbeiten praktisch abgeschlossen sind, beherbergt der Park 850 nomenklatorisch erfasste Kamelienvarietäten, darunter etwa vierzig Arten und zehn duftende Hybriden. 70 Kamelien müssen noch identifiziert werden. Am Südrand des öffentlichen Strandbades stehen zudem 130 doppelte Kamelien, die als Trennhecke dienen, aber auch Schnittblumen für die jährliche Ausstellung im Frühling liefern. Der Park ist in eine Vielzahl von Beeten aufgeteilt und so gestaltet, dass er eine Art Labyrinth bildet, in welchem sich die Besucher zwischen den blühenden Pflanzen bewegen und in der prächtigen Natur, im Gesang der Vögel und dem Rauschen der Wellen des Sees verlieren können.

 

3. Tag:  Villa Taranto, Stresa, Borromäische Inseln

Am Vormittag besuchen Sie die Villa Taranto. Das Gelände der Gärten hat im Laufe der Zeit viele Veränderungen durchlebt und so ist das heutige Aussehen nicht Werk der Natur, sondern vielmehr der botanischen Leidenschaft von Captain Mc Eacharn, welcher 1931 mit der Schaffung dieses Meisterwerkes begonnen hatte, zu verdanken. Dem Besucher bietet sich ein üppig blühender Garten mit verschiedenen Pflanzenarten und einmaligen tropischen Gewächsen. Das Betreten der Gärten der Villa Taranto ist Dank der Tausenden von Pflanzen, die aus aller Welt stammen und zu äußerst seltenen Sammlungen gehören, wie der Antritt einer Reise in weit entfernte Länder. Anschließend Bootsfahrt von der Villa Taranto nach Stresa und ca. 1 Stunde Freizeit vor Ort. Danach Bootsausflug zu den Borromäischen Inseln. Auf der Isola Bella sehen Sie einen der schönsten Paläste barocker Bauart und die Isola dei Pescatori beeindruckt mit einem Fischerdorf mit mittelalterlicher Prägung. Dort genießen Sie zum Abschluss des Tages auch Ihr Abendessen als 4-Gang-Menü im Restaurant Unione. Nach dem Abendessen Rückfahrt mit dem Boot nach Verbania.

 

4. Tag: Comer See

Fahrt nach Como. Freier Aufenthalt in der Stadt. Die Gassen Comos mit den mittelalterlichen Gebäuden und den hübschen Geschäften, Restaurants und Eisbars laden zum Bummeln ein. Freizeit und am späten Vormittag Weiterfahrt mit dem Bus bis zur Villa Olmo. Halt für die Besichtigung des Gartens. Danach weiter entlang des Sees in Richtung Tremezzo. Halt für die Besichtigung der Villa Carlotta, die Perle des Comer Sees, eine Überraschung, besonders im Frühling, im Hinblick auf die beeindruckende Blumenpracht.

 

5. Tag: Lago di Orta

Nach etwas Freizeit am Vormittag fahren Sie gegen Mittag zum Lago di Orta, dem kleinsten, aber vielleicht auch lieblichsten der oberitalienischen Seen. Mit seinen bewaldeten Ufern und der Insel San Guilio in der Mitte wird er Sie verzaubern. Freizeit.

 

6. Tag: Heimreise



Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
  • Flug mit Air Berlin von Düsseldorf nach Mailand/Linate inkl. Gebühren und Zuschlägen und zurück
  • Transfer Flughafen - Hotel inkl. Assistenz und zurück
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück im 3* Hotel Il Chiostro in Verbania Intra
  • 1 Willkommenstrunk
  • 4 Abendessen
  • 1 Abendessen im Restaurant Unione auf der Insel Pescatori
  • 2-stündige Stadtführung Mailand
  • ganztägiger Ausflug Lago Maggiore
  • Führungen in den Städten Locarno & Ascon
  • Eintritt Kamelienpark Parco delle Camelie
  • ganztägiger Ausflug Villa Taranto, Stresa & Borromäische Inseln
  • Schifffahrt Villa Taranto - Stresa - Isola Bella - Isola Pescatori - Verbania
  • Eintritte Isola Bella & Villa Taranto
  • ganztägiger Ausflug Comer See
  • Eintritte Villa Olmo und Villa Carlotta
  • halbtägiger Ausflug Lago di Orta
  • Reisebegleitung ab/bis Flughafen Düsseldorf
  • Mini-Reiseführer pro Zimmer


Reisepreis:Euro
pro Person
im Doppelzimmer 979,00 €
Einzelzimmerzuschlag 82,00 €
Frühbucherrabatt (bis 29.12.2017) 25,00 €
Eventuell anfallende Stadtsteuer/Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen.


Elvia Reiseschutz